Christian Rovny

Copyright: Alex Schlacher

Geboren in Wien. Seit 1982 Mitglied des Staatsopernballetts, avancierte er 1992 zum Solotänzer. Tourneen und Einladungen führen ihn um die ganze Welt. Sowohl beim Neujahrskonzert als auch beim Wiener Opernball tritt Christian Rovny immer wieder als Solotänzer auf. Beendet 2005 seine Karriere an der Wiener Staatsoper.

Schauspielunterricht nahm er bei Kammerschauspielerin Prof. Susi Nicoletti und Götz Kauffmann. Schon während seiner Zeit als Tänzer tritt er immer wieder als Schauspieler auf.

Mit dem Entertainer Michael Seida spielt Christian Rovny sein sehr erfolgreiches Tanzkabarett „Ballet meets Tap“, sowohl im Theater Akzent als auch im Wiener Metropol. Er war auch im TV als Bösewicht bei TOM TURBO und bei Versteckter Kamera zu sehen. Weiters war er beim Parndorfer Kultursommer, Attergauer Kultursommer, im Wiener Gloriatheater, in der Komödie am Kai und im Theater Center Forum in diversen Schauspielrollen zu sehen.

zurück zum Ensemble 2020

Kommentare sind geschlossen.